Evangelischer Kirchenkreis Dortmund

Logo Ev. Kirche in Dortmund, Lünen und Selm

Reformationsjahr 2017: Einfach frei

Viele Termine und Veranstaltungen wird es im Evangelischen Kirchenkreis Dortmund zum Reformationsjahr 2017 geben. Hier finden Sie die Nachrichten und Berichte aus dem Ev. Kirchenkreis Dortmund zum Reformationsjubiläum 2017.

27 Einträge

Seite 1/3

1

2

3

Grafik: EKvW

13.04.2017 Gottesdienst mit Kindern

„Ein’ feste Burg …“

Ein Gottesdienst mit Kindern unter der Überschrift „Ein’ feste Burg …“ findet am Sonntag, 30. April, ab 11.30 Uhr in der Stadtkirche St. Marien, Kleppingstraße, statt.

Mehr

Grafik: St. Petri

11.04.2017

Freiheit

Mit dem Thema „Freiheit“ in seinen zahlreichen Facetten setzt sich eine feministische Gottesdienstreihe auseinander. Am 30. April, rezitiert Schauspielerin Veronika Nickl in der Stadtkirche St. Petri biblische und literarische Texte.

Mehr

Vortragsabend über Luthers wirtschaftliche Auffassungen in der KD-Bank. Foto: Stephan Schütze

06.04.2017 Reformationsjahr

Geld und Wucher bei Luther

Luther, ein Bänker und ein Sozialethiker – das war die Mischung, zu der es im Rahmen der Lutherjahrkampagne „Einfach frei“ eine Diskussionsveranstaltung in der KD-Bank gab.

Mehr

Die Matthäus-Passion getanzt – das konnten die Besucherinnen und Besucher in der Stadtkirche St. Reinoldi bei der Aufführung des Bachchors bewundern. Foto: Stephan Schütze

03.04.2017 125 Jahre Bachchor

Die biblische Botschaft mit Musik und Tanz

Tanz vor dem Altar – lange verpönt. Ja, unsere Oma hätte ohne großes Nachdenken behauptet: „Das gehört sich nicht“.

Mehr

Zu einem  gemeinsamen Gottesdienst in die Stadtkirche St. Petri hatte die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen eingeladen. Foto: Stephan Schütze

13.03.2017 Versöhnungsgottesdienst der ACK

Das Einende ist größer als das Trennende

Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Dortmund feierte in der Stadtkirche St. Petri das Reformationsjubiläum.

Mehr

Die Theatergruppe „glassbooth“ hat „Luther“ zum Reformationsjahr 2017 neu in Szene gesetzt. Foto: Stephan Schütze

10.03.2017 „glassbooth“ gastierte in Wichern

Luther

Eine Theateraufführung der Extraklasse war im Wichern zu sehen. Die Theatergruppe „glassbooth“ hatte „Luther“ zum Reformationsjahr 2017 neu in Szene gesetzt.

Mehr

Protestantismus - quo vadis?, fragte Friedrich Schorlemmer (3.v.l.) in der Stadtkirche St. Reinoldi. Foto: Stephan Schütze

10.03.2017 Friedrich Schorlemmer

„Kirche darf nicht anpasserisch sein“

Dr. Friedrich Schorlemmer hielt in St. Reinoldi einen Vortrag zum Thema „Protestantismus - quo vadis?“

Mehr

Prof. Dr. Christian Wiese referierte über die jüdische Sicht der Reformation. Foto: Stephan Schütze

08.03.2017 Luther und die Reformation aus jüdischer Sicht

Unheilspuren des Protestantismus

Martin Luther – war er ein Stichwortgeber für die Nazis oder ein Vorläufer der Aufklärung?

Mehr

Am ersten Sonntag im März feierte der Bachchor sein Jubiläum in der Stadtkirche St. Reinoldi. Foto: Stephan Schütze

07.03.2017 125 Jahre Bach-Chor

Eine klingende Reinoldi-Kirche zum Jubiläum

Es war eine klingende Stadtkirche, die der „Dortmunder Bachchor an St. Reinoldi“ zu seinem 125-jährigen Bestehen bescherte.

Mehr

Prof. Herbert Jochum bei der Eröffnung der Ausstellung Ecclesia und Synagoga in St. Petri. Foto: Stephan Schütze

06.03.2017 Antijudaismus in der christlichen Kunst

Ecclesia und Synagoga

Bedächtig, beinahe als Nebensatz, spricht es Prof. Herbert Jochum aus: „Ich habe eine Nebenstraße nach Auschwitz gefunden.“

Mehr

27 Einträge

Seite 1/3

1

2

3

Weitere Informationen und Termine

Die App zum Reformationsjahr

Alle Termine zum Reformationsjubiläum im Ev. Kirchenkreis Dortmund und in der Evangelischen Kirche von Westfalen auf dem Smartphone. Kostenfreies Herunterladen für iOS oder Android per QR-Code oder direkt in den Shops unter "r2017Dortmund".