Evangelischer Kirchenkreis Dortmund

Logo Ev. Kirche in Dortmund, Lünen und Selm
10.05.2017

Schön, dass Sie dazugehören

Foto: Stephan Schütze
Zum Begrüßungsgottesdienst für neue Mitarbeitende hatten das Diakonische Werk und der Evangelische Kirchenkreis in die St. Marienkirche eingeladen. Foto: Stephan Schütze

Begrüßungsgottesdienst für die „Neuen“ in St. Marien

„Gottseidank haben wir Sie gefunden“, freute sich Superintendent Ulf Schlüter beim Begrüßungsgottesdienst für die „Neuen“. Mitte Mai hatten der Kirchenkreis und seine Diakonie alle neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in die Stadtkirche St. Marien eingeladen.

„Wir sind neugierig auf Sie“, meinte Michael Stache, Ständig Stellvertretender Superintendent in seiner Predigt. „Und wir hoffen, dass Sie auch etwas neugierig auf uns sind.“

Die vielfältigen Arbeitsbereiche – nicht nur – der neuen Mitarbeitenden stellte Superintendent Schlüter in seiner Begrüßung vor: „Bei uns pflegen Sie Alte und Kranke, geben Flüchtlingen eine Unterkunft, leiten Chöre, begleichen Rechnungen, stellen Computernetzwerke her, organisieren soziale Dienste und verwalten Pachtverträge.“

Auch wenn die Tätigkeiten unterschiedlich seien, die Mitarbeiter würden dafür sorgen, dass Kirche und Diakonie für die Menschen da sind. „Schön, dass Sie jetzt dazugehören.“

„Du siehst mich“ war Thema  des Gottesdienstes – ganz in Anlehnung an das aktuelle Kirchentagsmotto. Nach dem Gottesdienst waren die Anwesenden zum lockeren Beisammensein mit Kaffee und Kuchen ins benachbarte Mariengemeindehaus eingeladen.

Weitere Nachrichten

Lünen

Sommerkirche

Sommerzeit heißt in der Evangelischen Kirchengemeinde Lünen auch Sommerkirchenzeit. Dann feiert die Gemeinde besondere Gottesdienste auch an ungewohnten Orten.

Mehr

St. Petri

Der vergessene(?) Heilungsauftrag

In den evangelischen Kirchen Afrikas und Asiens ist Heilen bzw. das Gebet um Heilung eine geistliche Aufgabe. In Europa ist es in Kirchen kaum ein Thema.

Mehr

Veranstaltungsreihe

„Schattenseiten“ des Ruhrgebietes

Viele Flüchtlinge sind ins Ruhrgebiet gekommen. Manch einer befürchtet einen „Wettbewerb“ um zwischen Geflüchteten und armen Einheimischen.

Mehr

Kreiskirchentag

‚Einfach frei‘ – Bibelarbeit, Humor, Aktion und Musik

Am 1. Juli wird die Dortmunder Innenstadt in eine besondere Atmosphäre eintauchen.

Mehr

Tour im Juni führte zu drei Kirchen

Kirchen entdecken

Die Patrokluskirche in Kirchhörde, die Alte Kirche in Oespel und die Kirche St. Margareta in Eichlinghofen – zu diesen drei Kirchen führte die Kirchenentdeckungstour am 18. Juni.

Mehr