Logo Ev. Kirche in Dortmund, Lünen und Selm

 

Martin-Luther-Kirche

Brechtener Straße 45
44536 Lünen


Errichtet nach Entwürfen des renommierten Hagener Architekten Gustav Mucke wurde die evangelische Martin-Luther-Kirche am 4. Juli 1909 feierlich eingeweiht. Der Kirchbau im Stil des Historismus ist, typisch für Mucke, aus einer Kombination von Bruchstein, Ziegeln und Putzelementen gestaltet. Über dem aus Sandstein gefertigten Rundbogenportal erhebt sich der mit Ziegeln ausgestaltete Westturm mit kleiner Balkonanlage unter den Glockenschächten sowie seitlich halbrunder Treppenbauten. Den auf kreuzförmigem Grundriss beruhenden Innenraum überspannen im Mittelschiff, Querhaus sowie Chorraum Tonnengewölbe. In der Vierung findet sich ein Kreuzgewölbe. Dreiseitig umläuft den Vierungsraum eine hölzerne Empore, mit einer dem Altarraum gegenüberliegenden Orgel. Stark kriegszerstört wurde bereits 1945 der Innenraum wiederhergestellt. Das ursprüngliche Prospekt der Weigle-Orgel ist noch erhalten, aber leider 1969 mit einer Ersatz-Orgel verbaut worden. Die Farbglasfenster des Chores wurden 1947 nach Entwürfen der Künstlerin Hilde Viering aus Düsseldorf gefertigt. Nach umfassender Sanierung wurde der Innenraum 2010 dem Denkmalschutz entsprechend durch Stephan Pietryga farbbildnerisch neu gestaltet.

Kontakt


Gemeindebüro
Ev. Kirchengemeinde Brambauer
Königsheide 49a
44536 Lünen

T. 0231 9872117
F. 0231 9872119
Mail: gemeindebuero(at)evk-brambauer.de


Öffnungszeiten Gemeindebüro

Di: 11 - 13 Uhr
Mi: 8 - 12 und 14 - 17 Uhr
Do und Fr: 8 - 12 Uhr

Weitere Informationen
www.evk-brambauer.de