Logo Ev. Kirche in Dortmund, Lünen und Selm
St. Johann-Baptist Brechten


St. Johann-Baptist-Kirche

Widumer Platz 1
44339 Dortmund


Die St.-Johann-Baptist-Kirche inmitten Dortmund-Brechtens wurde im 13. Jahrhundert als eine dreischiffige, zweijochige westfälische Hallenkirche auf fast quadratischem Grundriss mit rechteckigem Chor und Westturm errichtet. Der Kirchbau und die kostbare Ausstattung zeugen von der Christianisierung, über den bis Brechten reichenden politischen und kulturellen Machtanspruch des Essener Frauenstifts, der Reformation bis hin zur Nutzung heute. Aus dem 13. Jahrhundert erhalten sind ein einmaliges Ensemble von steinernen Inschriften der mittelalterlichen Jenseitsvorsorge, der Taufstein sowie die erst in den 1960er Jahren wieder freigelegten Ausmalungen zum Weltgericht. Die mit der Einführung der Reformation im 16. Jahrhundert einhergehende Änderung der gottesdienstlichen Tradition führte im späten 17. und frühen 18. Jahrhundert zur Schaffung eines neuen Altarwerks und der Kanzel im barocken Stil. All diese historischen Schichten des Raumes werden seit 2011 durch eine neue, insbesondere durch ihre Farbgebung und Form mit dem Raum korrespondierende Orgel ergänzt.

 

Kontakt


Gemeindebüro
Ev. Kirchengemeinde Brechten

Widumer Straße 33
44339 Dortmund

T. 0231 801879
eMail: gemeindebuero-
brechten(at)gmx.de



Öffnungszeiten Gemeindebüro
Mo und Fr: 9.30 - 13 Uhr
Do: 13 - 16.30 Uhr


Kirchenöffnung

jeden 2. Sonntag im Monat
zwischen 14 und 15 Uhr
und auf Anfrage im Gemeindebüro


Weitere Informationen

www.ev-gemeinde-brechten.de