Logo Ev. Kirche in Dortmund, Lünen und Selm
Paulus-Kirche


Paulus-Kirche


Schützenstaße 35
44147 Dortmund

Die Pauluskirche wurde bis 1894 in Folge des Bevölkerungszuwachses im Rahmen der Industrialisierung als erster nach der Reformation in Auftrag gegebener Kirchbau auf dem damaligen Stadtgebiet errichtet. Nach einem Entwurf des Berliner Architekten Karl Doflein entstand ein neugotischer Backsteinbau im Kreuzgrundriss mit verzierenden Sandsteinelementen und 65 Meter hohem Westturm. Allein dieser und Teile der Außenmauern haben die verheerenden Bombenangriffe des Zweiten Weltkrieges überstanden. Bis 1954 wurden das Langhaus und der Chor unter der Leitung des Architekten Herwarth Schulte schlichter und stark vereinfacht wiederhergestellt.Die Ausstattung des Turmraumes mit Taufstein und das Bildnis des letzten Abendmahls lassen heute die reiche Ausgestaltung von 1894 erahnen. Die Farbfenster wurden 1994 im Zuge einer umfangreichen Innenraumumgestaltung von Elisabeth Altenrichter-Dicke entworfen. Allein die Fensterrosette nach Entwürfen Paul Zühlkes stammt aus dem Wiederaufbau. An ihrem ursprünglichen Ort hinter dem heute vorgezogenen transportablen Altar wurde 1994 eine von der österreichischen Orgelbaufirma Rieger gefertigte neue Orgel installiert.

 

 

Kontakt


Gemeindebüro
Ev. Lydia-Gemeinde

Flurstraße 41
44145 Dortmund

T. 0231 835856
F. 0231 8602751
eMail: buero(at)lydia-do.de


Öffnungszeiten Gemeindebüro

Di: 9 - 11 Uhr
Do: 15 - 17 Uhr
Fr: 11 - 13 Uhr


Öffnungszeiten Kirche
Mo, Mi und Fr: 17 - 22  Uhr


Offene Veranstaltungen
in der Kirche

Montagabends, 20 Uhr: „Klänge für die Seele“
(meditative Musik live; Eintritt frei; keine Veranstaltung in den Ferien)
jeder dritte Mittwoch im Monat, 20 Uhr: Orgelkonzert
(außer in den Ferien)


Kirchenöffnung oder Führungen
auf Anfrage

Pfarr-Ehepaar Sandra und
Friedrich Laker
Kirchenstraße 31
44147 Dortmund

T. 0231 819302
Mobil: 0170 3144148

Weitere Informationen
www.lydia-do.de
www.pauluskircheundkultur.net