Logo Ev. Kirche in Dortmund, Lünen und Selm
Hörde Zaun


Beispielhaft: Lutherkirche in Dortmund-Hörde


Die Lutherkirche war von Beginn an mit im Stiftungs-Boot. Einer der Initiatoren und Stiftungsratmitglied, Superintendent  i. R. Klaus Wortmann, war Gemeindepfarrer in Hörde und rührte mit Engagement die Werbetrommel für Zustiftungen. Mit einem Erfolg, der im Kirchenkreis seinesgleichen sucht:

 

Vermögensspritze Erbschaft

Gemeindemitglied Hildegard Fetkenheuer hinterließ der Gemeinde rund 300.000 Euro – mit der Auflage, das Vermögen der Stiftung ihrer Herzenskirche zuzuführen und so auf ewig festzulegen. Ein Kapitalsprung für die „Stiftung Lutherkirche“; die Kirche hat Zukunft!
Die jährlichen Zinserlöse ermöglichten u. a. eine Reparatur der Heizungsanlage im Jahr 2010 sowie die Sanierung der historischen Zaunanlage in zwei Bauabschnitten: Abschnitt I nach Ausschüttung 2010, Abschnitt II folgte dann zum Ende des Jahres 2012.

Zaun alt Hörde

 

Ohrenschmaus und Augenweide

Kirchmeisterin Christine Keil-Paust begrüßt die Möglichkeiten der Stiftung: „Wir konnten uns eine Schauvitrine für unsere alte Bibel und das Altargeschirr gönnen“, freut sich die Fundraisingbeauftragte. „Nun präsentieren wir unsere bislang verborgenen Schätze sichtbar im Kirchenraum.“
Auch die Ohren profitieren: Eine weitere zweckgebundene Projektrücklage durch den damaligen Förderkreis Kirchenmusik sorgt für frischen Klang – die historische Orgel bedarf alle 10 bis 15 Jahre einer Grundsanierung, ein Kostenfaktor von bis zu 15.000 Euro. Was die Stiftungserlöse nicht hergeben, wird durch Spendeneinnahmen und Ansparungen ergänzt.
Bei Bedarf initiiert Christine Keil-Paust Sammlungen: auf Kirchenkonzerten oder auf dem Ernte- und dem Weihnachtsmarkt an der Lutherkirche.

Christine Keil-Paust, Orgel, Vitrine

 

Mehr Licht
Das nächste Projekt steht schon an: Die nächste Zinsausschüttung bildet die Basis zur Finanzierung eines neuen Beleuchtungskonzeptes. Zum Teil zumindest, die Erlöse werden nicht reichen – auch Spenden sind wieder willkommen. Spendenbescheinigungen stellt die Stiftung Denkmalswerte Kirchen aus.

Kontakt

Stiftung Denkmalswerte Kirchen der Ev. Kirche in Dortmund und Lünen

Jägerstraße 5
44147 Dortmund
Telefon: 0231.8494-348
E-Mail: denkmalswert(at)ekkdo.de

Ansprechpartner
Pfarrer Michael Küstermann
 

Bankverbindung

Stiftung Denkmalswerte Kirchen

IBAN
DE32 4405 0199 0001 1722 80

BIC
DORTDE33XXX