Evangelische Familienbildung

Logo Ev. Kirche in Dortmund, Lünen und Selm

Ev. Bildungswerk - Familienbildung

Das Evangelische Bildungswerk Dortmund - Familienbildung - ist eine Weiterbildungseinrichtung mit einem kirchlichen und familienpolitischen Auftrag im Sinne des Weiterbildungsgesetzes des Landes NRW und des Kinder- und Jugendhilfegesetzes.

Es ist Mitglied im Ev. Familienbildungswerk Westfalen u. Lippe e.V.;  dieses trägt mit seinen Mitgliedseinrichtungen seit dem 24. März 2009 das Qualitätssiegel des Gütesiegelverbund Weiterbildung.

Wir über uns

Ziel unserer Arbeit ist es, orientiert am Evangelium, Frauen und Männer, Eltern und Kinder zu befähigen, aufeinander bezogen zu leben, Verantwortung für sich selbst, füreinander und in der Gesellschaft zu übernehmen.

Was wir tun

Wir schaffen in Dortmund und Lünen Begegnungs- und Lernorte und laden Menschen ein, sich in allen relevanten Fragen zu Partnerschaft, Familie, Kindererziehung, gesellschaftlichen Veränderungen und Anforderungen auszutauschen, Impulse für die Bewältigung des Lebensalltags aufzunehmen und Ideen für die individuelle Gestaltung von Gegenwart und Zukunft zu entwickeln. Neben der Vermittlung von Sachinformationen bieten wir Gelegenheiten an zur Einübung familiärer und sozialer Kompetenzen, zur Auseinandersetzung mit neuen Lebenssituationen und geben Anregungen zur Lebensplanung und Entscheidungsfindung.

Besondere Schwerpunkte unserer Arbeit ergeben sich aus dem Kinder-und Jugendhilfegesetz (KJHG). Dort heißt es u.a.: "Leistungen zur Förderung der Erziehung in der Familie sind insbesondere Angebote der Familienbildung, die auf Bedürfnisse und Interessen sowie auf Erfahrungen von Familien in unterschiedlichen Lebenslagen und Erziehungssituationen eingehen, die Familien zur Mitarbeit in Erziehungseinrichtungen und in Formen der Selbst- und Nachbarschaftshilfe besser befähigen, sowie junge Menschen auf Ehe, Partnerschaft und das Zusammenleben mit Kindern vorbereiten".

Mit dem Arbeitsbereich "Beratung und Begleitung von ehrenamtlich geleiteten Eltern-Kind-Gruppen in Gemeinden" verantworten wir in Kooperation mit den Kirchengemeinden z. Z. ca. 34 Eltern-Kind-Gruppen. Den Leiterinnen und interessierten Eltern bieten wir Fortbildung und Beratung an.

Aufbau und Pflege sozialer Kontakte im Wohnumfeld sind uns wichtig. Wir möchten vielen Menschen in Dortmund und Lünen den Zugang zu unseren Angeboten ermöglichen. Unsere Veranstaltungen finden im Reinoldinum (Stadtmitte), in der Nebenstelle in Dortmund Wickede und in evangelischen Gemeindehäusern in Kooperation mit Kirchengemeinden in Dortmunder Vororten, in Lünen und in Räumen anderer Träger statt.

Wir arbeiten in hohem Maße präventiv und setzen uns im Zusammenwirken mit anderen Einrichtungen und Diensten für die Schaffung positiver  Lebensbedingungen für Eltern und Kinder und für Menschen in schwierigen Lebenssituationen ein. Wir beteiligen uns an der Qualifizierung von Frauen und Männern, die Kinderbetreuungsaufgaben als Tagesmütter oder Tagesväter übernehmen.

In der Dortmunder Kommunalpolitik mahnen wir die Abkehr von einer defizitorientierten Familienpolitik an und setzen Prozesse in Gang, damit Familienpolitik in Dortmund als kommunalpolitische Querschnittsaufgabe organisiert wird.

Der vorbeugende und fördernde Charakter unserer Arbeit entspricht sowohl dem im Weiterbildungsgesetz (WBG) formulierten Ziel öffentlich verantworteter Weiterbildung als auch den Forderungen des Kinder- und Jugendhilfegesetzes (KJHG) bezogen auf die Eltern- und Familienbildung.

Wir geben halbjährlich ein Veranstaltungsprogramm heraus. Sie können das aktuelle Programm herunterladen.

Wenn Sie uns anrufen (0231/8494-404), schicken wir Ihnen das Programmheft auch gerne zu.

Kontakt

Evangelisches Bildungswerk
Familienbildung

Schwanenwall 34
44135 Dortmund