Evangelische Familienbildung

Logo Ev. Kirche in Dortmund, Lünen und Selm

Das neue Programm - stöbern, aussuchen, anmelden!

Das neue Programm ist da!
Das neue Programm mit neuen und bewährten Angeboten der Familien- und Erwachsenenbildung ist erschienen.

Das neue Programm des Evangelischen Bildungswerks Dortmund für das 1. Halbjahr 2017 ist erschienen! 
Sie finden die Kurse und Veranstaltungen der Erwachsenen- und Familienbildung in einem Heft. 

Freuen Sie sich auf eine bunte Mischung von bewährten und neuen Angeboten für große und kleine Menschen.

Wir laden Sie herzlich ein im Heft zu blättern oder sich durch die Kurse zu klicken und an den Angeboten teilzunehmen.
Gerne schicken wir Ihnen das Heft zu.

Hier können Sie das neue Programm einsehen und auch herunterladen.

Sie finden die einzelnen Kurse auch unter "Unser Kursangebot".
Dort können Sie sich direkt anmelden.

Erfolgreicher Start für "Ich kann kochen!"

Mit vielen frischen Zutaten wurde gemeinsam gekocht. Foto: Stephan Schütze
Zwischenmahlzeiten wie auch das Mittagessen wurden gemeinsam gekocht

Die bundesweite Ernährungsinitiative „Ich kann kochen!“ der Sarah Wiener Stiftung und der BARMER ist nun auch in Dortmund aktiv.

Die erste kostenfreie Fortbildung für pädagogische Fach- und Lehrkräfte fand in Kooperation mit dem Evangelischen Bildungswerk Dortmund am 21.02.2017 im Reinoldinum erfolgreich statt. 17 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus z. B. der Offenen Ganztagsbetreuung und aus Kindertagesstätten wie auch Leiterinnen von Eltern-Kind-Gruppen wurden theoretisch und praktisch dafür qualifiziert, in ihren Einrichtungen mit Kindern zu kochen. Den Heranwachsenden soll durch praktische Aktionen Lust auf den Umgang mit gesunden Lebensmitteln gemacht werden - und nebenbei wird ihnen Ernährungswissen sowie Küchenkompetenz vermittelt. Somit wirkt die Ernährungsinitiative auch Übergewicht und dessen Folgeerkrankungen entgegen.

Den Teilnehmer/innen der eintägigen Fortbildung bereiteten vor allem die praktischen Aktionen wie beispielsweise das „Butter schütteln“ oder das gemeinsame Kochen des Mittagessens aus vielen frischen Zutaten viel Spaß. Voller Elan und mit konkreten Ideen für die Umsetzung wie auch mit umfangreichen Bildungsmaterialien ausgestattet gehen sie nun als "Genussbotschafter" zurück in ihren Arbeitsalltag.

Interessierte können noch am 27.04.2017 oder am 28.06.2017 jeweils von 9:00 bis 17:00 Uhr an der Fortbildung im Reinoldinum, Schwanenwall 34 teilnehmen. Noch sind einige Plätze frei.

Anmeldungen beim Ev. Bildungswerk, Familienbildung,
0231 8494-404,
familienbildung(at)ekkdo.de
oder über die Kursnummer F171-Y702 oder F171-Y703 auf der Seite "Unser Kursangebot"

Programm Aktuell

Wir passen unser Programm Ihrem Bedarf an.

Hier finden Sie zusätzlich eingerichtete oder angepasste Kurse und Informationen über neue Angebote.

Vatertag rund um das Big Tipi

Die Ev. Familienbildung ist mit einem offenen Kochangebot beim Vatertag vertreten

Hier können Sie sich den Flyer mit dem Programm herunterladen.

PEKiP®-Kurse: neu ab Juni

Prager-Eltern-Kind-Programm

01.06.2017 14:30 Uhr für die Geburtsdaten Februar - März 2017

01.06.2017 16:15 Uhr für die Geburtsdaten Dezember 2016 - Januar 2017

PEKiP begleitet Sie und Ihr Baby mit Spiel- und Bewegungsanregungen durch das erste Lebensjahr.

In der Gruppe kann Ihr Baby seine schnell wachsenden Fähigkeiten und seinen Forschergeist ausprobieren - auch im Kontakt zu Gleichaltrigen.

Und Sie als Mutter oder Vater können im Austausch mit anderen Eltern und der Gruppenleiterin von- und miteinander lernen.
Sie bekommen Antworten, Anregungen und Unterstützung. 

Weitere Informationen beim Ev. Bildungswerk, Familienbildung:
Tel.: 0231 – 8494-404 oder hier im Internet unter "Unser Kursangebot".

Foto: PEKiP e. V.

"Nur ein Hauch von Leben"

Offener Gesprächs- und Kontakttreff für Eltern, die ihr Kind durch Fehlgeburt, Totgeburt oder kurz nach der Geburt verloren haben.

„Es sind die ungeweinten Tränen, die krank machen!“

Der frühe, unerwartete Tod eines Kindes hinterlässt bei den Eltern eine große Leere, Verzweiflung und Hilflosigkeit. Niemand kann betroffene Eltern so gut verstehen wie andere Eltern, die dasselbe durchlebt haben.

Im Gesprächskreis begegnen trauernde Eltern Menschen, die schon ein Stück des Weges gegangen sind. Sie können in besonderer Weise Hoffnung geben. Den Weg durch die Trauer kann Ihnen niemand abnehmen, die Gruppen kann Ihnen aber als Halt dienen.

Die Gruppe trifft sich jede Woche montags von 19.30 – 21.45 Uhr mit Ausnahme von Feiertagen und Schulferien.

Ort: Reinoldinum, Schwanenwall 34, 44135 Dortmund

Kosten: die Teilnahme an der Gruppe ist kostenfrei

Leitung: Claudia Walther und Gabriele Bokermann

Ein Einstieg ist zu jeder Zeit möglich.

Rückfragen

Per E-Mail an: familienbildung(at)ekkdo.de oder unter der Telefonnummer: 0231/ 8494-404.

Kontakt

Evangelisches Bildungswerk
Familienbildung

Schwanenwall 34
44145 Dortmund